Hannover Messe 2022

Hintergrund Gitternetz

Mit dem Fokus auf „Industrial Transformation“ wird die HANNOVER MESSE zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder in Präsenz durchgeführt. Vom 30. Mai bis 02. Juni setzt die große Industriemesse mit den Schwerpunkthemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit klare Impulse für eine innovative, effiziente Produktion und Klimaschutz.

Bei der Digitalisierung geht es um Themen wie Vernetzung, Data Analytics, Internet of Things, Plattformen, Künstliche Intelligenz oder IT-Security. Wer im globalen Wettbewerb bestehen will, so die Veranstalter:innen, müsse die Chancen der Digitalisierung nutzen, um Produkte schneller und effizienter zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben. In Hannover zeigen Unternehmen aus der Elektrotechnik, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie aus Software und IT, wie die Automatisierung und Digitalisierung ganzer Produktions- und Unternehmensprozesse gelingen kann.

Auf die zunehmende Erderwärmung sowie die politischen und gesellschaftlichen Debatten rund um den Klimaschutz reagiert die Industrie verantwortungsvoll und mit innovativen Lösungen. Auf der HANNOVER MESSE präsentieren Unternehmen unter anderem aus der Energiewirtschaft, wie Industrieunternehmen ihren Energieverbrauch und C02-Ausstoß signifikant reduzieren können. Mit diesen Zukunftstechnologien leisten die ausstellenden Unternehmen einen erheblichen Beitrag zur Erfüllung der nationalen und internationalen Klimaziele.